Braunau am Ganges – Adolf Holl zu seinem jüngsten Buch

Sendereihe
Radio Dispositiv
  • Braunau am Ganges
    56:58
audio
Berggasse 19 - Besuch im Sigmund Freud Museum (Radioversion)
audio
Berggasse 19 - Besuch im Sigmund Freud Museum (Podcastversion)
audio
Nächte der Philosophie - Studiogespräch mit Manfred Rühl und Leo Hemetsberger
audio
Patagonien
audio
Karim El-Gawhary: Repression und Rebellion
audio
Bus nach Bingöl - Richard Schuberth im Studiogespräch
audio
Arbeit statt Almosen - Literatur goes Crowdfunding
audio
ORACLE and SACRIFICE 1 oder die evakuierung der gegenwart
audio
MusicaFemina International - Weibliche Musikpraxis
audio
Leben verboten! Maria Lazars Roman in deutscher Erstausgabe (Podcastversion)

Wer sich auf die Sinnsuche macht, darf nur sehr eingeschränkt Erbauliches erwarten. Schließlich ist ausnahmslos alles in und zwischen den Welten zu finden, die Adolf Holl in ein Real-, ein Schatten- und ein Verklärungssystem geteilt erkennt. Wechsel oder gleichzeitige Aufenthalte sind nicht auszuschließen, der Abgang ins Nirvana ist das höchste Ziel. Hitler, derzeit als Krähe am Flugplatz von Delhi zugange, bleibt bis auf weiteres in der Inkarnationsschleife gefangen.

Wikipedia Artikel Adolf Holl
Website Residenz Verlag Braunau am Ganges

Lizenz: (CC) 2015 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Schreibe einen Kommentar