• Das Leben hat Gewicht n
    10:57
  • MP3, 192 kbps
  • 15.06 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im Mai 2015 hat der Verein Maiz ein neues Projekt gestartet, dass sich mit den Themenfeldern Migration und Essstörung befasst. Sowohl die praktische Arbeit von Maiz als auch die Auswertung von Studien haben ergeben, dass Migrant*innen häufiger von Essstörungen betroffen sind, da sie oft unter großem Druck stehen, sich an die Mehrheitsgesellschaft anzupassen. Die Projektkoordinatorin Hannah Goebel und die Multiplikatorin Maira Caixeta stellen im Gespräch mit Julia Krikler das Projekt und seine Herangehensweise an die Thematik vor. Es konnten bereits zahlreiche Kooperationspartner*innen gewonnen werden, die bereit sind das Projekt u.a. mit medizinischer Expertise zu unterstützen. „Das Leben hat Gewicht“ ist ein präventives Projekt, dass Jugendlichen durch partizipatives und künstlerisches Arbeiten die Möglichkeit gibt, sich mit dem Thema „Essstörungen“ auseinanderzusetzen. Die Startphase des Projekts ist bisher gut verlaufen, nur die Finanzierung konnte leider noch nicht zu hunderprozent sichergestellt werden.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
29. September 2015
Veröffentlicht am:
29. September 2015
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Julia Krikler
Zum Userprofil
avatar
Julia Krikler
julia_kiki (at) web.de
4020 Linz