• 2015.09.25_Volksmusik-und-Tradition_59-48
    59:53
  • MP3, 192 kbps
  • 82.25 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Einflüsse aus dem Englsichen, Französichen, Spanischen und sogar Russischen sind in unserer Sprache bzw. Mundart keine Seltenheit – so Mag. Klaus Huber. Gemeinsame Sprachwurzeln der Wörter sind meist nicht bewusst und so gibt es nicht selten Kritik an den Ausdrücken, die sich im Sprachgebrauch einnisten.