• Variationen 105 - When I grow too old to Dream
    28:31
  • MP3, 192 kbps
  • 39.18 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

 

Sigmund Romberg (1887-1951) stammt aus dem heutigen Ungarn, studierte in Wien beim Operettenkomponisten Richard Heuberger und wanderte 1906 in die USA aus. Dort erlange er in den 1920-iger Jahren eine gewisse Popularität als Komponist von Musikwerken, die eher der Wiener Operette nahe stehen als dem amerikanischen Musical.
Später war Romberg vielfach auch als Filmmusik-Komponist tätig.
“When I grow too old to Dream” (Text: Oscar Hammerstein II) entstand 1935 für den Musical-Film “The Night is Young” und entwickelte sich vorallem in den 1950-iger und 1960-iger Jahren zu einem oftmals aufgenommenen Jazz-Standard.

 

 

Die Playliste:

1. Phil Coulter: When I grow too old to Dream (instr.)
2. Glen Gray & Casa Loma Orchestra: When I grow too old to Dream
3. Diana Krall: When I grow too old to Dream
4. Dizzy Gillespie: When I grow too old to Dream
5. The Fureys: When I grow too old to Dream
6. Jim Cullum Jazz Band: When I grow too old to Dream (instr.)
7. Erika Pluhar: When I grow too old to Dream