Variationen 98: Prinz Eugen, der edle Ritter / Bürgerlied

Sendereihe
Variationen: Ein Lied, eine Melodie und ihre Interpreten / pesem, melodija, interpreti
  • Variationen 98 - Bürgerlied
    29:55
audio
variationen 259: Lili Marleen
audio
variationen 258: Edgar Allan Poe: Annabel Lee
audio
variationen 257: The Times They Are a-Changin' – zum 78. Geburtstag von Bob Dylan
audio
variationen 256: Universal Soldier
audio
variationen 255: Trouble in Mind
audio
variationen 254: Hänschen Klein
audio
variationen 253: Puff, The Magic Dragon
audio
variationen 252: Leaning on the Everlasting Arms
audio
variationen 251: Danny Boy / Londonderry Air
audio
variationen 250: Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 in F-Dur, Op. 90, 3. Satz: Poco allegretto

Die älteste bekannte Aufzeichnung des Liedes “Prinz Eugen, der edle Ritter” findet sich in einem 1719 in Leipzig begonnenen handschriftlichen Liederbuch. Es beschreibt die Belagerung ein Einnahme der Stadt Belgrad durch Prinz Eugen von Savoyen im Zuge der Türkenkriege im Jahr 1717.
Im Vormärz, 1845, entstand zu der Melodie das “Bürgerlied” welches sich rasch zu einem beliebten Lied zunächst der nationalliberalen Bewegung und später auch der Arbeiterbewegung entwickelte.
Außerdem wurde die Melodie von Vertretern klassischer Musik bearbeitet.

 

Die Playliste:

1. Zupfgeigenhandel: Bürgerlied
2. Prinz Eugen, der edle Ritter (nicht genannte Interpreten aus dem Album “Traditional Songs of the German Soldiers“)
3. Bläserensemble des Niederösterr. Tonkünstlerorchesters: Prinz Eugen Marsch (Komponist: Joseph Strauss)
4. Newcastle Brass Quintet: Paul Hindemith: Konzertmusik, Op. 41: II. 6 Variationen über das Lied Prinz Eugen, der edle Ritter
5. Theo Adam : Prinz Eugen der edle Ritter (Komponist: Carl Loewe; Text: Ferdinand Freiligrath)
6. Hekate: Bürgerlied

 

 

1 Kommentar

  1. Hallo, mich würde der Interpret des 2. Hörbeispiels interessieren. Es entspricht nämlich der sehr viel kürzeren Version zu entsprechen, die man im Netz findet, wenn man nach dem genannten Album sucht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar