• demo-gegenautobahnen-nordostregion-ankuendigungfuer19.sept.2015
    04:36
  • MP3, 192 kbps
  • 6.34 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Zahlreiche BürgerInitiativen rufen für den 19.Sept zu einer Demonstration mit anschließendem Infofest gegen die geplanten Autobahnprojekte im Nordosten Österreichs auf. Werner Schandl von BI Hirstetten-retten im Interview mit Jutta Matysek. Treffpunkt Samstag, 19.September, 10.30 Uhr Hirstettnerstrasse Nr.44 (wo Südosttangente drüberführt).

Infos unter:
www.hirstetten-retten.at
www.lobau.org
https://www.facebook.com/hirschstetten.retten
https://www.facebook.com/events/1617889048498578/
https://www.facebook.com/bnwn.nordost?fref=ts
Aufruftext:
„Du willst keine Autobahn vor der Haustüre?
Du willst nicht über die Autobahn zum nächsten Supermarkt fahren müssen?
Du willst keinen LKW Schwerverkehr durch dein dicht besiedeltes Gebiet?
Du wünscht dir für deine Kinder, Kindergärten und Schulen die nicht direkt neben einer stark befahrenen Stadtstraße liegen?
Du willst die Blumengärten Hirschstetten auch weiterhin ungestört nutzen können?
Du willst mit deinem Hund in Zukunft nicht neben einer Autobahn Gassi gehen?
Du bist gegen noch mehr Verkehr in unserem Bezirk?
Du bist für zukunftsorientierte Lösungen und gegen machtorientierte und veraltete Stadtplanung?

Dann komm zur Demo gegen die Stadtstraße und Spange S1 und setze ein Zeichen für unseren Lebensraum – dringend, jetzt, gemeinsam.

Treffpunkt:
Hirschstettner Straße, bei Durchfahrt A23-Südosttangente (Nähe JET Tankstelle)

Anfahrt:
Bis 10:30 Uhr fahren alle Busse auf der gewöhnlichen Route, danach werden sie eventuell umgeleitet.
Station: Marietta-Blau-Gasse (Buslinien 22A, 87A) oder Hirschstetten / Süßenbrunner Straße (Buslinien 22A, 86A, 87A)

Abschlusskundgebung mit umfangreichem Informationsmaterial:
Quadenstraße / Ecke Emichgasse“.