• Variationen 87 - Where have all the Flowers gone
    29:08
  • MP3, 192 kbps
  • 40.02 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zu Beginn dieses Monat, am 3. Mai, wurde der “große alte Mann” der amerikanischen Folk-Music 91 Jahre alt.
Pete Seeger hat sich Zeit seines Lebens mit der Arbeiterbewegung, mit Minderheiten, der “Dritten Welt” solidarisiert und sich frühzeitig für den Umweltschutz eingesetzt.
Von ihm stammt auch eines der weltweit bekanntesten Antikriegeslieder: “Where have all the Flowers gone” (Sag mir wo die Blumen sind).

Die Playliste:

1. Pete Seeger: Where have all the Flowers gone
2. Patty Bravo: Dove andranno i nostri fiori (ital.)
3. Tomaž Domicelj: Kam so šle vse rožice (slowenisch)
4. City: Sag mir, wo die Blumen sind
5. Heli Lääts: Kuhu küll kõik lilled jäid (estnisch)
6. The Savage Rose: Where have all the Flowers gone

Hier findet man den Text des Liedes in 25 Sprachen.