Geisteskrankheiten

Sendereihe
Café Depresso
  • 2015.09.10_2000.10-2100.00__cafe_depresso
    58:59
audio
Café Depresso - Weltuntergangswiederholung
audio
Der Sex im Zeitalter der technischen Reproduzierbarkeit
audio
Das große Fressen!
audio
Grundkontrolle an Maidscha Tom!
audio
Café Depresso - Wir sind tot!
audio
Verbrechen zahlt sich aus!
audio
Die Tiere sind die besseren Menschen
audio
Café Depresso - Hoppala!
audio
Café Depresso - Kranker Scheiß!

Krankheiten sind zahlreich, ja legion. Sie greifen immer mehr um sich, übertragen sich, stecken an und das unter den Augen der besorgten Weltbevölkerung. Jaja. Krankheiten sind böse, denn sie befallen unschuldige Kinder, machen sie oft tot und Gott tut nichts dagegen. Was Gott auch böse macht.

Auch die Bravsten der Bravsten unter uns werden nicht verschont und so hat es nun endlich auch die beiden Moderatoren von Café Depresso erwischt. Weil ihre beiden Körper allerdings durch dauernde Alkohol- und Drogenexzesse, Selbstgeißelung und pure Ignoranz so abgehärtet sind, dass sie nur mehr mit konzentrierter Säure oder durch die Strahlung eines Atomreaktors geschädigt werden können, befiel die Krankheit ganz einfach das schwächste Glied am Leib der Männer: Den Geist.
René Monet und Benjamin Schmalhart berichten diesmal aus ihren Episoden geistiger Umnachtung, ihrem sommerlichen Zwangsaufenthalt in einer Anstalt und was das alles mit Politik zu tun hat. Geisteskrankheiten, wie sie ärger nicht sein könnten!
Mit Manfred Gram als Experte für Psychologie, Physik, Philosophie, Politik und Aromatherapie!

Schreibe einen Kommentar