• AbisZ_275_Die Trompete im Jazz
    59:30
  • MP3, 320 kbps
  • 136.19 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Jazztrompete bezeichnet eine spezifische Bauform der Trompete. Klassische Trompeter verwenden – vor allem in den deutschsprachigen Ländern – meist die Konzerttrompete mit Drehventilen. Die meisten Jazztrompeter verwenden dagegen die Jazztrompete mit ihren Pumpventilen, da dieses Instrument jazzspezifische Spieltechniken besser unterstützt.

Teil 20 der Reihe „Die Instrumente im Jazz“

Overtime – Metronome All-Stars

Time after Time  – You´re under arrest

Jordu – Clifford Brown & Max Roach

Let’s Get Lost – Chet Baker Sings and Plays

Farmer’s Market – Wardell Gray Sextet – Bebop Story: Vol. 46

The Jones Bash – The Jones Boys – foundations of modern jazz

Cantaloupe Island – Empyrean Isles

The Rabbit – Hannibal And The Sunrise

Eta – Wynton Marsalis and the Jazz Messengers – Live at Bubba´s

mit Sonny Rollins in Rom – Don Cherry – live at Rom

What Reason Could I Give – Dona Nostra (ECM Records)

´Round About Midnight – Distant Thunder

 

Texte, die ich in meiner Sendung verwende sind meist aus dem Internet recherchiert insb. aus WIKIpädia und relevanten Jazzseiten. Manchmal verirre ich mich auch noch ins „Jazzlexikon“ oder in reclams „Jazzführer“. Oder in Joachim Ernst Berendts „Ein Fenster aus Jazz“, „Die Story des Jazz“ und „Das große Jazzbuch“.