• 2015.09.07_1800.10-1850.10__FROzine
    50:00
  • MP3, 192 kbps
  • 68.67 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Der Weg durch den Linzer Volksgarten trägt seit heute offiziell den Namen „Weg der Begegnung“. Im Rahmen des Ars Electronica 2015 AEC-Festivalthemas „Post City – Lebensräume für das 21. Jahrhundert” beschäftigen sich die südafrikanischen Künstler Marcus Neustetter und Stephen Hobbs gemeinsam mit dem Verein PANGEA mit dem Linzer Volksgarten. Weiters ist Österreich nun Pionierin bei veganen Apps.

Unter dem Motto „Renaming the City“ waren in Linz lebenden Personen dazu eingeladen, Namensvorschläge für die Spaziermeile durch den Volksgarten zu machen. Ziel des Projektes war es, Menschen mit als auch ohne Migrationshintergrund zu motivieren, sich an diesem Prozess der Namensgebung zu beteiligen und in Dialog in vielen verschiedenen Sprachen zu treten. Gemeinsam mit Ars Electronica wollen die Künstler und PANGEA so eine Willkommenskultur fördern, die für einen funktionierenden urbanen Raum – also auch die Stadt Linz – künftig immer wichtiger sein wird. „Ich bin aus Südafrika, Johannesburg und habe miterlebt, wie sich dort in der neuen Demokratie die gesamte Stadt verändert hat. Ich arbeite als Künstler viel im öffentlichen Raum. In Johannesburg werden Strassen und öffentlichen Räume alle neu benannt, um eine Art Integrationszukunft des Landes darzustellen. In Europa sehe ich, dass hier das „Namen geben“ immer eine Frage beinhaltet: wie sieht das zukünftige Linz aus?“, so Stephen Hobbs. Aus 400 Namensvorschläge wurden heute, mithilfe einer Jury, der breite Weg durch den Volksgarten offiziell von der Stadt Linz „Weg der Begegnung“ benannt. Live im Studio sind heute Maria Kernle und Stefanie Abena Chumasi von „PANGEA- Werkstatt der Kulturen der Welt“.

http://www.pangea.at/

https://www.facebook.com/PANGEA.at?fref=ts

http://www.aec.at/postcity/renaming-the-city/

http://www.stephenhobbs.net/

http://www.marcusneustetter.com/

Österreich ist Pionierin bei veganen Apps. Romina Achatz ist im Gespräch mit Fabian Kreipl, Mitgründer der App VANILLA BEAN. Vanilla bean ist der erste, auf rein vegane Kost spezialisierte Restaurantführer für iPhone, Android und das mobile Web, der gezielt auf nachhaltige Kriterien und Lebensmittelunverträglichkeiten hinweist. Zum Beispiel gibt es einen Fokus auf Regionalität und faire Lebensmittel. Die kostenlose App des Münchner Startups „Grünzeug GmbH“ erscheint in Partnerschaft mit der Veganen Gesellschaft Österreich und weist die größte Datenbank veganer Restaurants in Österreich auf. Durch den Fokus auf pflanzliche Küche und Hinweise auf regionale Zutaten hilft die App klimafreundlicher Essen zu gehen. Dabei richtet sich vanilla bean grundsätzlich an alle, die sich bewusst ernähren – egal ob Veganer, Vegetarier oder Flexitarier. Benutzer von vanilla bean können Bewertungen, Restaurant- und Speisekartenbilder hinzufügen, oder neu gefundene Restaurants über Facebook teilen. Neben der Suche nach Restaurants und Orten, ist es auch möglich über den eigenen Standort Lokale in der Nähe zu entdecken. Beschreibungen, Routenfunktion, Öffnungszeiten und weitere Infos sollen dem interessierten Nutzer alle wichtigen Fragen beantworten. Damit die Inhalte zuverlässig sind, werden sie regelmäßig geprüft. In den nächsten Monaten sollen neue Funktionen, wie Filter und eine Kartenansicht den Service ergänzen. Wer mithelfen möchte weitere Restaurants aus Österreich und Umland in vanilla bean aufzunehmen, kann sich über heldenarbeit@vanilla-bean.de direkt mit dem Team in Verbindung setzen.

https://www.vanilla-bean.de/apps

Die Musik der Sendung stammt von ANITEC

Durch die Sendung führt Romina Achatz

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
07. September 2015
Veröffentlicht am:
07. September 2015
Ausgestrahlt am:
07. September 2015, 18:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Romina Achatz
Zum Userprofil
avatar
Romina Achatz
froradio (at) gmail.com
4020 Linz