Die Oper „La Traviata“ von Giuseppe Verdi im Musiktheater Linz

Sendereihe
Radio fuer Senioren
  • Traviata 030915
    59:02
audio
Klassenziel (per) Kreativität
audio
Dichterliebe
audio
Gedanken zum Thema KUNST
audio
Christian Ensthaler im Gespräch
audio
OTTO M ZYKAN
audio
Betlehem ist überall
audio
Des gibt's ja doch!
audio
Die Liebe brennt wie Feuer im Herz
audio
Gedanken zu Mozart, Wagner & Co
audio
Engagiert gegen Gewalt an Frauen

Donnerstag, 3. September 2015, 9:00 Uhr, Radio für Senioren auf Radio FRO: Gesprächspartner von Walter Ziehlinger sind Alfredo Jacques le Roux und der leitende Musikdramaturg des Linzer Landestheaters Mag. Wolfgang Haendeler. Rigoletto, La Traviata und Il Trovatore – die Werk-Trilogie, der Giuseppe Verdi seinen Weltruhm verdankt, stellt ganz bewusst Außenseiter der Gesellschaft in den Mittelpunkt der Handlung. In La Traviata ist es die Edel-Kurtisane Violetta Valery, deren Liebe zu Alfredo Germont zum einen am Widerstand von dessen Vater scheitert, zum anderen durch ihren Tod an der Schwindsucht endet. Den Welterfolg nach dem Roman von Alexandre Dumas wird ein weltberühmter Regisseur in Linz in Szene setzen: Robert Wilson.

www.landestheater-linz.at

Schreibe einen Kommentar