• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • 20150831_im Gespraech_Börres Weiffenbach-kameramann neuer Heimatfilm-la buena vida_60min
    60:08
  • MP3, 192 kbps
  • 82.6 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Börres Weiffenbach ist Kameramann von Jens Schanze, einem mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilme- Macher und arbeitete mit ihm zusammen für den Film „La buena vida“. Es ist dies ein Film über die kolumbianischen Wayuu Indianer, deren Lebensgrundlage durch den Kohleabbau der Mine El Cerreon zerstört wird. Als sie umgesiedelt werden sollen, kann ihr Anführer Jeiro Fuentes gute Bedingungen aushandeln, die vertraglich festgelegte Zusage für Trinkwasser und Wasser zum Betreiben ihrer Landwirtschaft wird aber von der schweizer Betreiberfirma nicht eingehalten. Das Filmteam lebte für mehre Monate in dem kleinen Dorf und erlebte mit dessen Bewohnern die Verhandlungen, Vorbereitungen und die Übersiedlung. Ein halbes Jahr später kehrt es zurück, um zu sehen, wie einseitig die Vereinbarungen eingehalten wurden.