• Hilde Unterberger - IP 270815_Interkultureller Sprachgarten (Ausschnitt)
    45:04
  • MP3, 128 kbps
  • 41.27 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Admont war lange Jahre der einzige Ort im Bezirk Liezen, der Flüchtlinge aufnahm. Im Sommer 2014 wurde in Admont der Interkulturelle Sprachgarten gegründet, der sowohl diesen, aber auch sämtlichen Bewohner_innen von Admont zum ‚Garteln‘ zur Verfügung steht. Inzwischen ist dieser Ort (der Maierhof des Stiftes) zu einem Ort der Begegnung geworden.

Petra Sterl war mit den beiden tschetschenischen Vertriebenen Mariam und Kehdy zu Gast im Freequenns-Studio: Sie berichteten über diese Initiative und über ihr Leben nach der Flucht in Admont und luden zum Jubiläumsfest der Volkshilfe Admont am 29.8. im Interkulturellen Sprachgarten ein.