Wiener G’mischter Satz: Günther Schweitzer am Wort

Sendereihe
Radio AugartenStadt
  • Gmischter Satz bei Silent Music im Augarten
    56:54
audio
"Politische Köpfe" und "Wieder mal Anschluss"
audio
Ein Persischer Abend in Wien
audio
"Lebenswege": Ilija Trojanow und Andrea Nießner
audio
Lebenswege: Melisa Erkurt, Petra Ramsauer, Hamed Abboud
audio
Das "Universum Cerha" im Aktionsradius Wien
audio
Wirtschaftskrise und digitale Wende
audio
Grenzüberschreitungen: Reflexionen zum Reisen
audio
Livekonzert mit Zelda Weber aus der Arena-Bar
audio
Alle in einem Boot - die globale Krise
audio
Corona, Lockdown und die Folgen

G’mischter Satz spielen Wiener Lieder mit Ausflügen in die Weltmusik, u.a. auch bei Silent Music im Augarten.

Die Lieder, komponiert von Günther Schweitzer, sind sanft und wild, freundlich und böse, fröhlich und traurig und manchmal sogar lustig. Es geht darin um alles, was das Leben ausmacht. Um die Liebe, wie sie beginnt und wie sie enden kann. Um den Tod, vor dem man sich nicht zu fürchten braucht, um den Spaß beim Saufen und um den Kater danach, um Orte, an denen man ist, sein möchte oder wo man es nicht mehr aushält.

Begleitet wird Günther Schweitzer durch Bernd Baumgarten (Geige, Gesang), Stephan Brodsky (Percussion) sowie Franz Haselsteiner auf der „Quetschn“. Zu hören ist G’mischter Satz am Sonntag, 30. August ab 18 Uhr in der Bunkerei Augarten. Bei Schönwetter outdoor im Gastgarten, bei Schlechtwetter indoor im Bunker.

Infos G’mischter Satz: http://wienergmischtersatz.jimdo.com/

 

Schreibe einen Kommentar