• Begegnungswege 6. August 2015
    60:00
  • MP3, 192 kbps
  • 82.41 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Vom Gedenken an die Opfer von Atombomben und konventionellen Kriegen seit 1945, zur drohenden Aufrüstung bis zur psychischen Gewalt und Auswegen daraus reicht die heutige Radiosendung. Details siehe unten und bei den weiterführenden Links.

IPPNW-D: Hiroshima und Nagasaki mahnen! Am 6. und 9. August 1945, wurden die ersten beiden Atombomben gegen Menschen eingesetzt – die Uranbombe auf Hiroshima und die Plutoniumbombe auf Nagasaki. Warnung vor einem Atomkrieg ist mehr als aktuell. 60 Jahre nach dem Russell-Einstein-Manifest. http://www.pugwash.de/rem.pdf , http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/009284.html .
Matthias Reichl: Schriftlicher Beitrag zum Hiroshimatag 2015 am 6. August auf dem Wiener Stephansplatz – organisiert von Wiener Friedensbewegung und Hiroshima-Gruppe Wien. Themen: u.a. Atomabkommen zwischen Iran und USA, unkontrollierte Atommacht Israel, konventionelle Kriege, Vertreibungen, Flucht, Wirtschaftskriege, Überwachungs- und Repressionsnetze… Archiv der Grußbotschaften: http://www.hiroshima.at .
Roland Egger und Gabriele Schwaiger berichten am 25.4.2015 um 17:00 im Freien Radio Freistadt. http://www.frf.at .
Weitere Links: Moshe Zuckermann: Politik der Angst. http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Israel1/iran-pal.html .
Atombombentests – Dom des Todes – (radioaktiver Müll von US-Atombombentests auf den pazifischen Marshall Inseln) Süddeutsche Zeitung, 3. Juli 2015: http://www.sueddeutsche.de/wissen/atombombentests-dom-des-todes-1.2549272 .
Autonomous Weapons: an Open Letter from AI & Robotics Researchers . [E-rundbrief] Info 1458: http://lists.horus.com/pipermail/e-rundbrief/2015/001527.html .

Mitschnitt der Buchpräsentation und Lesung von Dr. Alfred Hausotter aus seinem Buch „Erntedankfest – Vorgeschichte, Verlauf und Ausheilung einer Psychose“ Verlag der Provinz  am 3.7.2015 im Begegnungszentrum für aktive Gewaltlosigkeit Bad Ischl.

Passend zum Thema Atomkraft fangen wir an mit dem Lied von Jane Zahn aus Der Ritt auf der Tigerente „Wann wollt ihr kämpfen gegen Atomkraft“ und ergänzen mit „Da habt ihr euch verrechnet“ von Kurt Winterstein und die Dreschflegel aus der- 1 Österreichische AntiAKW Platte. Da Konstantin Wecker am 13. September 2015 auf Einladung der Amnesty International Gruppe nach Bad Ischl kommt, bringen wir zur Einstimmung sein Lied „Sage nein!“