• Stadtteilradio PARSCH
    30:48
  • MP3, 192 kbps
  • 42.3 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Seit 2014 ist eine Neugestaltung des Ignaz-Rieder-Kais im Bereich des Volksgarten im Gespräch. Start für die Diskussion war der Hochwasserschutz, der in naher Zukunft errichtet werden wird. Ursprünglich war geplant, Autofahrbahn und Fußgängerweg/Radweg zu tauschen und das Salzachufer so in Form einer Fluss-Promenade zugänglich zu machen. Da regten sich allerdings Widerstände und die Politik knickte ein. Das Gerücht um zu fällende Bäume spielte dabei eine große Rolle. Wie sah die ursprüngliche Planung aus? Wie ist der derzeitige Stand der Dinge? Thomas Schneider spricht mit Christian Müller, Anrainer und Mit-Initiator der Petition „Ja zu einer Promenade am Rieder-Kai!“ und versucht Fragen rund um eine Neugestaltung zu beantworten und der Chronologie der Ereignisse nachzugehen.

Weiterführende Links:
http://www.rieder-kai.at
http://www.radlobby.at/salzburg/verschenkte-chance-neugestaltung-ignaz-riederkai https://salzburg.neos.eu/salzburg-braucht-einen-strand/

Gestaltung und Moderation der Sendung: Thomas Schneider