• Hoerstolperstein_Nuernberg_7_Margulies
    03:48
  • MP3, 256 kbps
  • 6.97 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Bereits im Oktober 1938 verloren über 17.000 in Deutschland lebende Jüdinnen und Juden ihre Existenz. Das NS-Regime hatte per Erlass beschlossen, alle polnischen Jüdinnen und Juden nach Polen auszuweisen. Viele von ihnen verstanden sich als Deutsche, doch die Gesetzgebung in Deutschland hatte es ihnen nicht gestattet, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen. Dem aus Galizien stammenden Nürnberger Geschäftsmann Simon Margulies blieb aufgrund einer Behinderung die Deportation 1938 erspart – dennoch konnte er der Tötungsmaschine der Nazis und ihrer „Endlösung der Judenfrage“ nicht entkommen.

Ein Beitrag von Tobias Lindemann (Radio Z)

Hörstolperstein Simon Margulies

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
31. Dezember 2012
Veröffentlicht am:
14. Juli 2015
Thema:
Wissenschaft Geschichte
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Radio Z