„Man will nur ein normales Leben“ – Gespräch mit Shedy aus dem Zeltlager in Salzburg

Sendereihe
Radiofabrik. Magazin um 5. (Einzelbeiträge)
  • 2015_07_09_Interview Shedy_Flüchtling Zeltstadt Salzburg
    08:38
audio
Die Hunger.Macht.Profite-Filmtage: Jingle „Der Fall Mubende und der bittere Geschmack der Vertreibung“
audio
Die Hunger.Macht.Profite-Filmtage: Jingle "Milchflut. Melken bis zum Ruin"
audio
Das Magazin um 5 – live von der Extremismus Tagung – Tag 3
audio
Das Magazin um 5 – live von der Extremismus Tagung – Tag 2
audio
Das Magazin um 5 - live von der Extremismus Tagung - Tag 1
audio
Schmiede 2016: Interview XXMO & Wasser-Licht-Installation
audio
Schmiede 2016: Interview zu Videoquark und Leckmuscheln
audio
Schmiede 2016: Interview mit Rüdiger Wassibauer
audio
Schmiede 2016: Wunschamt
audio
Schmiede 2016: Interview Prophescene2160

Shedy aus Ägypten ist einer der ca 250 Männer, die teilweise seit bald 2 Monaten in der Zeltstadt bei der Polizeidirektion leben und der auf seinen Asylbescheid wartet. Über 40° in den Zelten, Gewitter und Regen, nur das Notwendigste an persönlichen Dinge und Ungewissheit über die Zukunft. Wie es weitergehen soll oder wann sich etwas ändert, weiß nach wie vor niemand. Shedy erzählt über seine Reise nach Österreich, die aktuelle Situation und er erklärt, worauf es ihm jetzt am meisten ankommt.

Schreibe einen Kommentar