• Kupf Radio Show SPACES
    28:57
  • MP3, 192 kbps
  • 39.76 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

FREE SPACES heißt Ina Ivanceanus Film über das Projekt SPACES. „Wem gehört die Stadt?“, fragen sich Künstler*innen in Tiflis (Georgien), Jerewan (Armenien), Chișinău (Moldawien) und Kiew (Ukraine). Vom EU-Programm Eastern Partnership Culture gefördert, ermöglichte SPACES in diesen vier post-sowjetischen Ländern von 2012 bis 2014 Aktionen zur (Rück-)Eroberung des öffentlichen und städtischen Raums. Ina Ivanceanu hat das Projekt SPACES mitiniitiert und mit FREE SPACES einen Film über die Initiativen gedreht. Was Kulturarbeit, Kunst, politischer Aktivismus und die Suche nach dem Raum miteinander zu tun haben, darüber spricht die Filmemacherin und Aktivistin mit KUPF-Redakteurin Edith Huemer.

Links:
Videos zu den Aktionen im Rahmen von Spaces: http://spacestv.utopiana.am/
Blog zum Projekt: http://spacestv.utopiana.am/
Projekt-Homepage: http://www.spacesproject.net/
Filmverleih: http://www.amourfoufilm.com/film/free-spaces/

Buch:
Spaces // cultural public sphere in Armenia, Georgia, Moldova and Ukraine. Ed. by Natasa Bodrozic; Nini Palavandishvili // ISBN: 978-3-99028-425-4 // Verlag Bibliothek der Provinz