• Watch The Med - Wie kann ich mitmachen?
    05:58
  • MP3, 128 kbps
  • 5.47 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Welche Menschenrechtsverletzungen passieren auf hoher See, warum lässt das europäische Grenzregime Menschen im Mittelmeer sterben und was kann man dagegen tun? Das Watch The Med Alarmphone ist ein Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, eine Notrufnummer für Menschen in Seenot zur Verfügung zu stellen. Außerdem überwacht und dokumentiert es Todesfälle und Verletzungen der Rechte von Migrant_innen an den Seegrenzen der EU.

Das Referat für Menschenrechte und Gesellschaftspolitik der Österreichischen Hochschüler_innenschaft veranstaltete am Dienstag, den 30. Juni, einen Workshop mit Watch The Med. Das Projekt entstand 2012 aus einer transnationalen Vernetzung von Aktivist_innen aus Nordafrika und Europa. Seit Oktober 2014 stellt es eine Notrufnummer zur Verfügung, bei der in Seenot Geratene anrufen können. Im Rahmen des Workshops stellten Sonia Garziz und Dieter Behr von der Wiener Watch The Med Gruppe ihre Initiative genauer vor.

Wer sich einbringen will, kann die Wiener Gruppe unter alarmphone-vienna@riseup.net kontaktieren. Mehr Informationen zum Projekt sind unter watchthemed.net zu finden.