Mette Ingvartsens “69 Positions” bei der Sommerszene 2015

Podcast
Radiofabrik. Magazin um 5. (Einzelbeiträge)
  • 2015_06_25_Mette Ingvartson_69 Positions
    10:47
audio
Die Hunger.Macht.Profite-Filmtage: Jingle „Der Fall Mubende und der bittere Geschmack der Vertreibung“
audio
Die Hunger.Macht.Profite-Filmtage: Jingle "Milchflut. Melken bis zum Ruin"
audio
Das Magazin um 5 – live von der Extremismus Tagung – Tag 3
audio
Das Magazin um 5 – live von der Extremismus Tagung – Tag 2
audio
Das Magazin um 5 - live von der Extremismus Tagung - Tag 1
audio
Schmiede 2016: Interview XXMO & Wasser-Licht-Installation
audio
Schmiede 2016: Interview zu Videoquark und Leckmuscheln
audio
Schmiede 2016: Interview mit Rüdiger Wassibauer
audio
Schmiede 2016: Wunschamt
audio
Schmiede 2016: Interview Prophescene2160

Seit 23. Juni läuft in Salzburg wieder die Sommerszene, nationale und internationale Künstler bringen Tanz, Theater, Performance und die ganze Vielfalt ästhehischer zeitgenössischer Kunst auf verschiedene Bühnen und Schauplätze in Salzburg. Eine Künstlerin ist Mette Ingvartsen, sie ist nicht zum ersten Mal bei der Sommerszene dabei und bringt heuer “69 Positions” in die ARGEkultur. In ihrem aktuellen Arbeitszyklus beschäftigt sie sich mit Ausdrucksformen sexueller Utopien aus den 1960ern und auch mit dem Verhältnis von Sexualität, dem politischen des Körpers und gesellschaftlichen Strukturen. “69 Positions” ist am 25., 26. und 27. Juni zu sehen, wir haben mit Mette Ingvartsen über ihre Performance gesprochen.

www.szene-salzburg.net

Leave a Comment