• 2015_06_24_kt_landestheater
    29:59
  • MP3, 128 kbps
  • 27.46 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Bye Bye Stadtsaal und Konzert des TSOI

Am kommenden Samstag steht Innsbruck ganz im Zeichen der Musik. Und das an unterschiedlichen Plätzen, in unterschiedlichen Genres und zu verschiedenen Zeitpunkten. Den Auftakt macht die Aktion Innsbruck singt, die das Kulturamt der Stadt Innsbruck initiiert hat. Unter dem Motto Jede und jeder kann singen lädt das 1. Gesangsfestival ab 16 Uhr zum Mitsingen ein.
Ab 20.30 findet dann im Innenhof der Hofburg mit dem Open Air Konzert des Tiroler Symphonieorchesters ein Höhepunkt des Abends statt, der das Gesangsfestival in gewisser Weise fortführt. Auch das Orchester lädt mit einigen Programmpunkten zum Mitsingen ein.
Ab 22 Uhr wird dann mit Kammermusik und DJ Abschied vom Stadtsaal genommen. Der Stadtsaal wird ja ab Herbst dieses Jahres abgerissen und weicht dem neuen Haus der Musik.
Michael Haupt hat mit Alexander Rainer, dem Leiter des Orchesterbüros des Tiroler Landestheaters, ein Gespräch für den Kulturton geführt.

Links:
Innsbruck singt
Programm auf landestheater.at

Musik:
DARIUS MILHAUD – Cinéma fantaisie daprés Le boeuf sur le toit – Gidon Kremer (Geige), Oleg Maisenberg (Klavier)
JOHANN STRAUSS SOHN – Aus den Bergen, Walzer, Op. 292 – Wiener Philharmoniker unter Franz Welser-Möst
ANTONÍN DVO?ÁK – Slawischer Tanz Nr. 8 g-Moll – Hyelee Choi, Yunju Park, Junhye Kim, Taehyun Jung
CLAUDE BOLLING – Suite für Flöte & Jazz Piano Trio – Jean-Pierre Rampal, Claude Bolling