25. Murwärts-Festival in der Grazer „Brücke“ | Cultural Broadcasting Archive
 
  • 25. Murwärts-Festival in der Grazer Brücke
    59:57
  • MP3, 192 kbps
  • 82.35 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Brücke wurde 1983 gegründet, um geistige und bauliche Barrieren abzubauen und die Kommunikation zwischen Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern. Heute ist die Brücke ein sozio-kulturelles Zentrum, das einerseits mit Behinderten arbeitet, andererseits ganzjährig ein umfangreiches Kulturprogramm bietet, von Konzerten über Kabarett bis zu Improvisationstheater. Im Sommer finden die Veranstaltungen im Garten statt – ein lauschiger Platz, der ein treues Stammpublikum hat. Die open-air-Reihe Murwärts-Festival findet heuer zum 25. Mal statt und beginnt am 20. Juni.

Sendungsinhalt: Doris Schimpl, Leiterin der Brücke, erzählt von Geschichte und Aufgaben des Vereins und gibt einen Ausblick auf das Sommerprogramm im Brücke-Garten. Musik von renommierten Bands und Solisten zwischen Deutschfeistritz und New York zeigt, wer schon in der Brücke aufgetreten ist oder das in den nächsten Wochen tun wird.

Musik: Quadro Nuevo: Antakya, GLM Music/Fine Music 2008 + Maeve MacKinnon: once upon an olive branch, mm02, 2012 + Radio Zazdava: Silentium, Radio Zastava 2013 + Los Gringos: el corazon, Geco Tonwaren/Hoanzl 2012 + Susan McKeown & Lorin Sklamberg: Saints & Tzadiks, World Village/Harmonia Mundi 2009 + Crossfiedler: private collection, der lurch/extraplatte 2012 + Hans Theessink: Jedermann remixed, ORF 2011 + Allan Taylor: Hotels & Dreamers, Stockfisch Rec. 2003

Link: http://www.bruecke-graz.com

Achtung: Bei Sendungsübernahme darf die Absage weggeschnitten werden!