Radiofabrik: Betteln verboten! Salzburgs Umgang mit der Armutsmigration

Sendereihe
Themenschwerpunkte der Freien Radios
  • 2015_06_15_armutimstadtbild_salzburg
    60:00
audio
From A to B, aber WIE?
audio
Verbindung fehlgeschlagen?!
audio
Mit dem Fahrrad durch die Landeshauptstadt
audio
Mobilität mit Zukunft? Lokalaugenschein in Wien
audio
Fahrplanbezogene Anrufsammeltaxi des VOR – wie funktionierts?
audio
Radio OP: Pendeln mit Elektroautos
audio
Neue Mobilität im Mühlviertel
audio
Linz – die ewige Autostadt?
audio
Mikro ÖV im Kremstal? Flexible Mobilitätsangebote für den ländlichen Raum
audio
Verkehrtes Salzburg – im Rückspiegel und mit Zukunftsbrille

Teil 1: Betteln verboten! Salzburgs Umgang mit der Armutsmigration. Mitte Mai hat die Stadt Salzburg ein sektorales Bettelverbot beschlossen – nach jahrelangen Diskussionen, runden Tischen und „Bettelkonferenzen“. Die Salzburger Plattform für Menschenrechte versucht in der ersten halben Stunde zu ergründen, wie es dazu kommen konnte.
Teil 2: Ist Salzburg eine solidarische Stadt? Aufzeichnung einer Livediskussion im Außenstudio der Radiofabrik beim Salzburger „Aktionstag einer solidarischen Stadt“ am 12. Juni mit Georg Aigner (Apropos-Straßenzeitungsverkäufer), Robert Buggler (Sprecher der Salzburger Armutskonferenz) und Anja Hagenauer (Vizbürgermeisterin, Sozialstadträtin).

Schreibe einen Kommentar