Book Market – presented by the G*alactic Radio of the E*mpire / audioplay LBS St. Pölten

Podcast
WBC – We BroadCast
  • Book Market / audioplay LBS St. Pölten
    10:04
audio
07:20 Min.
Was wird kommen?
video
12:58 Min.
U-Bahn-Monologe - Teil 2
video
13:25 Min.
U-Bahn-Monologe - Teil 1
audio
25:15 Min.
U-Bahn-Monologe 2022
video
17:08 Min.
S-Bahn-Monologe
audio
16:30 Min.
(FAST) ALLES ÜBER ZEIT
audio
05:36 Min.
Regeln - ein Meinungsquerschnitt
audio
04:39 Min.
HABEN .. REGELN .. SINN?
audio
20:20 Min.
Ohne Verstand kein Ergebnis, oder?
audio
32:30 Min.
Besser jetzt als nie!

Mit SchülerInnen der 3. Buchhändlerklasse des LFS St. Pölten heißt es: Welcome to G*ALACTIC RADIO OF THE E*MPIRE FM 9300! Wir befinden uns in der Zukunft. In einer Sendung, in welcher die Studiosprecher ihren Talk auf Englisch führen, geht es um den ‚galactic book market‘. Zu Gast ist ‚The Beloved Emperor of the Galaxy‘, dessen Unternehmen den interstellaren Buchmarkt dominiert (wodurch es etwa zu keinem Wettbewerb und zu Preisfluktuationen mehr kommt, außerdem wäre jedes Buch überall in der Galaxie verfügbar, und ein Buch könne auch als ‚book pill‘ eingenommen werden – „… you can eat it or drink it … “ – und es wäre möglich, in 21-dimensionale Lesereisen einzusteigen). Zum Kontrast werden zwei ‚ancient and very well preserved audio recordings from a single star system‘ eingespielt, in welchen  zwei Verkaufsituationen anno 2015 hörbar werden. Diese Audiodokumente aus einer fernen Vergangenheit und noch dazu in einer ‚ancient form of German‘ lassen in KundInnen-Gespräche in ‚echten‘ Buchandlungen hineinhören, in typische Anfragen und Beratungen, aber auch in die Gedanken der Verkäuferinnen. Aber sind sie wirklich nur ‚ poor employees‘, wie sie der galaktische Radiotalker bezeichnet?
Die Sendung ist Ergebnis des Workshops ‚audioplay‘ der Gruppe gecko-art. Der Workshop fand im Juni 2015 im Rahmen der Reihe „kreAKTIV – Kultur in der Lehre NÖ“ statt. Dies ist eine Kooperation zwischen dem Verein Jugend und Kultur, der Landesberufsschule St. Pölten und KulturKontakt Austria. Diese Kooperation wird im Auftrag des Gewerblichen Berufsschulrates und der Kulturabteilung NÖ durchgeführt. poe003

Schreibe einen Kommentar