Sprachwurzelgeschichte: Helene (geb. 1970) aus Eberndorf | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Sprachwurzelgeschichten_ Helene
    48:38
  • MP3, 128 kbps
  • 44.53 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Helene (geb. 1970) kreuzte meinen Weg am Hemmaberg, einem Ort, an dem wohl schon eine Vielzahl an unterschiedlichen Sprachen gezwitschert wurden. Sie erzählt davon, wie „natürlich“ es sich für sie anfühlt Slowenisch zu sprechen; aber auch davon, wie der Gebrauch der jeweiligen Sprache in der Familie zu Spannungen führte. Am Totenbett der Großmutter erinnerten sich die Familienmitglieder an die gemeinsamen Wurzeln. Während sie slowenische Gebete sprachen, spürten sie für einen Moment lang die gemeinsame Verbindung.

Helene ist heute zu einem Baum mit sattem Grün herangereift. Wie war es möglich? Helene berührt durch ihre Aufrichtigkeit und weist einen möglichen Pfad.

Durch das Gespräch führt Hemma Schliefnig

S Helene (rojena 1970) sva se srečali na Sveti Hemi, kraju, ki je verjetno slišal že kar nekaj različnih jezikov. Povedala nam bo, kako „naravno“ je zanjo, govoriti slovensko, a tudi o trenjih v družini, ki jih je prinašala uporaba različnih jezikov. Ob babičini smrtni postelji se je družina spomnila skupnih korenin. Ko molili slovensko, so začutili medsebojno povezavo. Helene je iz teh korenin postala drevo z zeleno krošnjo. Kako je to mogoče? Helenina iskrenost je ganljiva in z njo nam kaže možno pot.

 

Sendetermin : Jeden ersten Sonntag im Monat um 18 Uhr auf radio AGORA 105,5 und als Livestream

Playlist:

  1. My Grandma – Thanxs
  2. Lied für Großmutter – Rod Willner
  3. Ich hab ein zärtliches Gefühl – Hermann an Veen
  4. Große Mutter – Thomas Andreas Beck