• AbisZ_263_Das Horn im Jazz
    59:30
  • MP3, 320 kbps
  • 136.19 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Miles Davis and Horns ist ein Jazz-Album von Miles Davis bei Prestige Records, aufgenommen in zwei verschiedenen Besetzungen am 17. Januar 1951 und 19. Februar 1953 in New York. Die Aufnahmen vom Januar 1951 wurden zunächst als Singles, dann auf einer EP und schließlich 1956 als 12″-LP zusammen mit Aufnahmen von 1953 als Miles Davis and Horns veröffentlicht.

Eine Sendung voller Hörner. Die Unterschiedlichkeit der unterschiedlichen Spielweisen können Sie hören mit Künstlern, wie:

Paquito y Claudio – The Phoenix Horns
For Adults Only – Miles Davis Quintet – 1953
B and B – Julius Watkins Sextet – 1955
My Man is Gone Now – Mitchell-Ruff Duo – Virtuoso Elegance in Jazz
Summertime – Miles Davis – MILES DAVIS
Bedrock Cathedral – John Trevor Clark & Paul Winter Consort – Canyon – 1985
Long Night – Tom Varner – Long Night Big Day – 19914
Radiator – Tom Varner – „Tom Varner Quartet – Soul Note“ – 1981
Seattle Blues – Tom Varner Nonet – Nine Surprises – 2014

Texte, die ich in meiner Sendung verwende sind meist aus dem Internet recherchiert insb. aus WIKIpädia und relevanten Jazzseiten. Manchmal verirre ich mich auch noch ins „Jazzlexikon“ oder in reclams „Jazzführer“. Oder in Joachim Ernst Berendts „Ein Fenster aus Jazz“, „Die Story des Jazz“ und „Das große Jazzbuch“.