Stephanie Mattner: Poesie, Melancholie, Sinnlichkeit und die ewige Sehnsucht nach dem, was bleibt.

Stephanie Mattner: Poesie, Melancholie, Sinnlichkeit und die ewige Sehnsucht nach dem, was bleibt. Ihre Gedichte, von Stephanie selbst gelesen, innig verwoben mit der Musik von Estas Tonne, Porter, Alex Vargas, Ane Brun, Cibelle, Hindi Zahra, Yuna, Mankes, Alex Clare und der Postmodern Jukebox. Ein Ohrmenu, mit offenen Ohren und Herzen zu genießen. Glücklich wer Hören … Stephanie Mattner: Poesie, Melancholie, Sinnlichkeit und die ewige Sehnsucht nach dem, was bleibt. weiterlesen

  • Stephanie Mattner
    61:17