Das atlantische Rad der Kristalle von Herbert Glantschnig

Sendereihe
Engelgeflüster
  • Das atlantische Rad der Kristalle
    58:14
audio
Weihnachten - das Fest des Lichts, der Liebe und des Friedens ♥
audio
"WIR SIND EINS" mit Felicitas aus der Familie Haas
audio
"Lebe den Engel in Dir" mit Gabriela und Friedrich Strobl
audio
"Bewusst SEIN und Spiritualität erLEBEN" mit Karoline Heindl
audio
"Der Untersberg" mit Walpurgis Schwarzlmüller
audio
Sananda-Ra Michael Asenstorfer spricht über seine spirituelle Berufung
audio
SelbstWERT & SelbstLIEBE mit Sonja Hochleitner
audio
"Frieden beginnt IN MIR" mit MANJOLO
audio
Raimund Stix in der Sendung "Engelgeflüster" ~ April 2015

Herbert erzählt uns, wie er von der geistigen Welt eine genaue Anleitung für den Bau des Kristallrades erhalten hat. Er schildert uns, was die Menschen bei seiner weltweiten Anwenderstudie gefühlt haben und welch positive Wirkung diese Anwendung für uns alle haben kann.

Auszug von der Website:

„Nach einem Rückführungs-Erlebnis (Atlantis, Lemurien) entwickelte der Salzburger Humanenergetiker Ing. Herbert Glantschnig zwei Kristallgeräte mit je 12 rotierenden Kristallen im Kopf- und Fußbereich.

Die vielfältige und energetisch positive Wirkung der rotierenden Kristallgeräte wurde im Rahmen der jahrelangen Forschungs- und Entwicklungsphase ausgetestet und anhand unterschiedlichster Biofeedback-Messungen dokumentiert.

Dabei wurde festgestellt, dass die rotierende Kristallenergie auch per Foto weltweit übertragen werden kann auf Mensch, Tier, andere Kristalle, Wasser oder auch zur Harmonisierung von ganzen Wohnungs-Geschoßen per Grundrißplan-Foto.“

All diese Erfahrungsberichte kannst Du hier nachlesen: www.kristallrad.at

Musik:

„Atlantis“ von Donovan &  „Die Kraft der Kristalle“ von Andromeda Healing Music 3

Siehe auch auf der Website der Sendereihe:

www.engelgefluester.at

 

 

3 Kommentare

  1. Hier eine weiterführende VIDEO-Liste zu der hier vorgestellten KRISTALLRAD Energieübertragung
    https://www.youtube.com/playlist?list=PLQJ_rA3Cv_tQgjERMNPI5OKRJwvCXq55j&disable_polymer=true

    Wer noch teilnehmen möchte bei der weltweiten Anwenderstudie zur Kristallenergie-Übertragung per Foto kann mich gerne kontaktieren, benötigt wird dazu nur ein aktuelles Gesichtsfoto mit Name, Geburtsdatum und Geburtsort. 15 Minuten zum hineinfühlen ob und wie gut man die Kristallenergie wahrnehmen kann.
    Bisherige Rückmeldungen von Teilnehmern findet man hier
    http://www.kristallsitzung.at/index.php/feedback

    Antworten

Schreibe einen Kommentar