• Aktionsakademie-2015_Podiumsdiskussion_59-45
    59:45
  • MP3, 192 kbps
  • 82.06 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Unter dem Motto „SYSTEM CHANGE – NOT CLIMATE CHANGE“ fand heuer von 13.-17. Mai im Kulturhaus „Bruckmühle“ in Pregarten die AktionsAkademie statt. Eine Veranstaltung von Attac Österreich, Greenpeace und Südwind, mit Unterstützung von GLOBAL 2000 und Amnesty International.

Die AktionsAkademie öffnet einen Raum für selbstorganisierte zivilgesellschaftliche Aktionen und soll Aktionslust und Aktionserfahrung engagierter Menschen fördern. Die AktionsAkademie ist ein Ausbildungsprogramm, bei dem in mehrtägigen Workshops und Seminaren aktionistische, künstlerische, gewaltfreie und möglichst vielfältige Protestmöglichkeiten geübt und angewendet werden.

In dieser Sendung hören Sie den Mitschnitt der Podiumsdiskussion im Rahmen der Aktionsakademie zum Thema „SYSTEM CHANGE – NOT CLIMATE CHANGE“, aufgezeichnet am 14. Mai 2015 in Pregarten.

Es diskutierten:

Wolfgang Löser, energieautarker Bauer aus Niederösterreich

Iris Frey von „Finance and Trade Watch“

Ulrike Schwarz, grüne Landtagsabgeordnete

Heinz Mittermayr von der Plattform TTIP stoppen.

Julianna Fehlinger moderierte, sie ist Aktivistin bei Agrar-Attac und Bäuerin in OÖ.

 

Das Freie Radio Freistadt war Medienpartner der AktionsAkademie.