• Audio (1)
  • Dokumente (1)
  • Wegstrecken 221
    59:50
  • MP3, 128 kbps
  • 54.78 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wegstrecken 221
Uff, das war eine mehr als schwere Geburt, diese Sendung. Das Manuskript, die Selektion der Inhalte.
Die stets aufs Neue von verschiedensten Störungen unterbrochenen Aufnahmen. Dem Aufnahmegerät trotz “Battery low” die Daten entzogen. Dann, Freitagabend endlich die fertige Sendung. Nur kurz währende Freude bzw. Erleichterung.

Nach mehreren unterschiedlichsten Versuchen, die Datei, das Audiofile abzuspielen, die ernüchternde Feststellung, dass die Aufnahme warum auch immer zum akustischen Torso geraten ist, zum in 8 oder 9 Tonscherben zerstückelten elektronischen Experimentalkörper, nicht jedoch zu einer knapp einstündigen Sendung, deren Zustandekommen alleine im letzten Abschnitt mehrere Tage Arbeit bedeutete.

Die Überlegung, statt der vorproduzierten Sendung ein Live-Telefonat zu führen, relativ rasch verworfen. Neue Aufnahmen, das Manuskript dabei nicht in Ruhe gelassen, sondern weiter bearbeitet. Erneute Störungen, diesmal durch handwerklich tätige Nachbarn. Dann, Sonntag späterer Nachmittag, die zum zweiten Mal fertig gestellte Sendung.

Diesmal kein akustisches Torso. Nur die Gewissheit, dass ich jetzt jedem, der diese unbezahlte Arbeit für eine Sendung im freien Radio in Frage stellen würde, so was von übers Maul fahren würde. Trotziger Stolz. Oder stolzer Trotz.

Inhalte dieser Sendung:

Über den Öffentlichen Verkehr – Public Transit – in der Greater Toronto Area, im speziellen in Mississauga/Ontario, der nach EinwohnerInnen 6. größten Stadt Kanadas.
Auch das Laute, zum Teil schwer erträglich Laute in Kanada kommt zur Sprache.

Im zweiten Teil der Sendung dann doch auch einige Meldungen aus Österreich bzw. mit regionalem Bezug: SEV ÖBB bis 30.6., Aussendungen OÖ Plattform Klima Energie Verkehr, Thema: Westring einschließlich kurzer Replik.

Die Sendung vom 16.6. wird von Michaela Schoissengeier gestaltet, am 30.6. bin ich dann wieder live aus dem Studio von Radio FRO zu hören, auch mit weiteren Berichten aus Kanada.

Einige sachdienliche Hinweise:

Beiträge zur aktuellen Verkehrspolitik finden sich u.a. auf der Homepage der Solidarwerkstatt, auf der auch mein Kommentar der Woche zum Westring „Für euer Geld ist uns nichts zu teuer“, ausgestrahlt am 19.05. im Frozine, nachzulesen ist.

http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=47&Itemid=68

Die Hör-Version dieses Kommentars findet sich etwa ab Minute 30 unter (sofern ihr nicht die ganze interessante Frozine nachhören wollt)

http://www.fro.at/article.php?id=9079

Zwei weitere Beiträge mit Bezug zu Kanada finden sich im Frozine vom 4. Mai, siehe/höre die mayday-speeches von Elene Lam und Josephine Grey:

http://www.fro.at/article.php?id=9018

Die „Initiative Verkehrswende jetzt„, im Umfeld der Solidarwerkstatt entstanden, inzwischen erstens mit einem Positionspapier an die Öffentlichkeit getreten und zweitens auch gut verlinkt, trifft sich am 1. Juni um 18 Uhr wiederum im Veranstaltungsraum Ecke Waltherstraße/Steingasse in Linz. Für 18. Juni ist eine Kundgebung vor dem Landhaus in Linz geplant.

Das aktualisierte Positionspapier befindet sich als Anhang zur Sendung unter Dokumente und dank Hayk Pöschl auch auf einer eigenen Website:

http://www.verkehrswende-jetzt.at/

Beschlagwortung wird vielleicht noch ergänzt.

Musikliste: KID (Kids in despair) – Stoned on the School Bus; Gordon Lightfoot – Restless; Neil Young – I want to drive my car; System of a Down – Suggestions.

Erich Klinger