tanztalk mit Inge Gappmaier

Podcast
tanztalk
  • 20150503 tanztalk II inge gappmaier
    51:29
audio
1 Std. 08:30 Min.
Damals war Tanzen schwierig. Heute macht es große Freude.
audio
1 Std. 22:59 Min.
Wattebausch essen und Schulterblatt absägen: Führen nicht zur idealen (Ballett-)Figur.
audio
1 Std. 28:11 Min.
Frieden. Beginnt im eigenen Körper
audio
1 Std. 03:52 Min.
tanztalk mit Silke Grabinger
audio
1 Std. 52:44 Min.
Identität trifft Realität. Über (De-)Konstruktion in Körper und Tanz.
image
Woran glauben?
audio
46:43 Min.
Atme und tanz!
audio
59:55 Min.
Zwischen Dutts und Tütüs, zart, zweifelnd und zäh
audio
1 Std. 35:12 Min.
tanztalk mit Veronika Wöhri und Verena Moos
audio
1 Std. 42:16 Min.
tanztalk mit Ingrid Türk-Chlapek

Inge Gappmaier, geb. 1988 in Kirchdorf/Krems, ist Choreographin, Tänzerin und Tanzpädagogin aus Adlwang und befasst sich in ihrer Arbeit vor allem mit dem Körper im Spannungsfeld zwischen kritischer Theorie und Tanzpraxis.

Aktuell studiert sie MA Choreographie und Performance am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und Frankfurt am Main. Zuvor absolvierte sie das Studium BA Zeitgenössische Tanzpädagogik an der Konservatorium Wien Privatuniversität als auch an der Tanz- und Zirkushochschule in Stockholm. Für ihre Bachelorarbeit „Tanz im öffentlichen Raum“ wurde sie mit dem Förderpreis für herausragende Abschlussarbeiten 2011 vom Kulturamt der Stadt Wien ausgezeichnet.
Unterrichtstätigkeit u.a.: Tanzstudio dance work (Bad Hall 2011/12, interimsmäßige Leitung), Justus-Liebig Universität Gießen (DE), Bildungshaus Schloss Puchberg (OÖ).

Weitere Informationen & aktuelle Kursangebote: www.ingegappmaier.wordpress.com

Musik: Soap&Skin/Lovetune For Vacuum: Mr Gaunt Pt 1000, 2009; Moving Pictures/Footloose Soundtrack: Never, 1984; Missing Organs, Tristan Bath/Undiscovered: Lowstill, 2014; Ólafur Arnalds/Two songs for dance: Endalaus II, 2012; Worried Men Skiffle Group: Glaubst i bin bled, 1970;

tanztalk.
Eine Sendung über Zeitgenössischen Tanz.
Gerlinde Roidinger spricht mit Kunst- und Kulturschaffenden über Tanz, Theater und Performance, untersucht Bewegungs-Impulse und erforscht Tanz im theatralen, öffentlichen und ländlichen Raum.
Tanz im Gespräch. Eine Einladung zu einer bewegten Entdeckungsreise.

Monatlich, am 1. Sonntag – 19:07-20:00 Uhr
WH: Monatlich, am 3. Donnerstag – 14:07-20:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar