Alternative Lebens- und Wohnkonzepte

Sendereihe
FROzine
  • 2015.05.07_1800.10-1850.10__FROzine
    49:52
audio
Was wäre wenn… der utopische Podcast - Episode 1
audio
... und sie leiden weiter
audio
Beitrag: … und sie leiden weiter
audio
Millionen für die Kohle
audio
Weltempfänger: Nicaragua im Wahljahr 2021
audio
Hürde leistbares Wohnen
audio
Wohnungslos: Frauen im Fokus
audio
Wer kann sich das Wohnen noch leisten?
audio
Wir haben Platz! – Wochenende für Moria am AEC Maindeck
audio
Fernsicht Afghanistan

Die Frozine vom 07.Mai beschäftigt sich mit der Organisation von Lebens- und Wohnformen, die eine Alternative zu den Strukturen der Mehrheitssgesellschaft bieten wollen.

Gemeinsam Wohnen

Bereits seit Herbst 2013 gibt es in Linz eine Gruppe von Menschen, die mit dem Projekt „Gemeinsam Wohnen“ Lebensraum neu gestalten wollen. Kennengelernt haben sie sich unter anderem über die Arbeit in einem Gemeinschaftsgarten. Ihr Ziel ist es, in einem gemeinsamen Haus im Grünen solidarisch zusammenzuwohnen. Zu Gast im Studio sind Karina und Martin der Intitiative „Gemeinsam Wohnen“, die uns von ihren Ideen und Konzepten erzählen werden.

 

„Von Hier Aus“

Die Regisseurinnen Katharina Lampert und Johnanne Kirsch  haben im Rahmen ihres Films „Von hier aus“ Personen und Projekte besucht, die das Zusammenleben bzw. ihren Alltag ganz anders gestalten, als das in der Mehrheitsgesellschaft üblich ist. In einem Interview mit Julia Krikler berichten die Filmemacherinnen über das Wieserhäusl in der Steiermark und über zwei Menschen die in Portugal bzw. Frankreich ein Leben abseits klassischer Wege führen. Wir erfahren auch, warum die Bezeichnung „Aussteiger*innen“ von ihnen eher kritisch gesehen wird.

 

 

Durch die Sendung führt Julia Krikler

Musik: Thoola (Prag), The Postmen (Genf)

Schreibe einen Kommentar