• 2015.04.30_1800.10-1850.10__FROzine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die heutige Sendung lässt das Crossing Europe Festival 2015 noch einmal Revue passieren. Es kommen drei der Preisträger*innen zu Wort, die von ihren Filmen berichten.

Preisverleihung:

Am 27. April fand im Ursulinensaal die feierliche Preisverleihung anlässlich des Crossing Europe Filmfestivals statt. Drei der Filmemacher*innen sprechen in einem Beitrag von Julia Krikler nochmal über die Auszeichnung, Hintergründe zu ihrem Film und neue Projekte. Zu hören sind Ufuk Serbest, der in der Kategorie „Local Artist“ gewonnen hat sowie Ana Lungu und Ivan Ikic die jeweils in der Kategorie „Fiction“ ausgezeichnet wurden.

 

Recht auf Wohnen: 

Dieses Jahr gab es auf dem Crossing Europe Festival auch die Kategorie „Gimme Shelter! – Recht auf Wohnen“. Einer der Filme, die in diesem Rahmen gezeigt wurden war „Those who go with me“, von Ampero Mejias. Die Dokumentation begleitet zwei Frauen in Sevilla, die gegen Zwangsräumungen und Wohnungsnot kämpfen. Das Interview mit der Regisseurin wurde bereits in einer gekürzten Version in „Kino für die Ohren“ gesendet und ist nun in voller Länge im Frozine zu hören.

Musik: Ellis Band (Russland), Dad B (Schweiz)

 

Durch die Sendung begleitet Julia Krikler