• 2010-07-28
    57:00
  • MP3, 128 kbps
  • 52.19 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Endlich Juli, endlich Sommer, für einige endlich Ferien von Uni , Schule oder Sonstiges. Der erste Programmpunkt der heutigen Ausgabe beschäftigt sich daher mit veganen Sommeraktivitäten – sei es veganes Eis, Urlaub oder Festivals!

Das zweite Thema steht im Zeichen des menschengemachten Klimawandels. Anlässlich der Neuerscheinung seines Buches über die Auswirkungen von Tierausbeutung auf das Klima, haben wir dessen Autor, den Ernährungsökologen Mag. Martin Schlatzer, interviewt.

Da die Veggie House Bewohnerin Paula die nächsten Monate auf Urlaub ist, müssen wir uns bis September gedulden, um wieder in den Genuss der englisch gelesenen Veggie House-News zu kommen. Auch in die Ferien hat sich das Update zum Prozess gegen Tierrechtsaktivist_innen verabschiedet, da der Großteil des Julis sowie August prozessfreie Zeit ist.

Am Ende der Sendung aber werden wie üblich die Vorankündigungen und Veranstaltungstipps gelesen. Zwischendurch spielen wir auch – as usual – Musik von vegetarisch, veganen Musiker_innen und Bands.

Vegane Sommeraktivitäten

-) Veganes Eis

-) Veganes Grillen

-) Vegane Restaurants mit Gastgarten

-) Urlaubsmöglichkeiten: Kloppeinersee, Naturhaus Lehnwieser, Biohaus Arche, Segeln in Kroatien, Dog Travel Pirat_innenhäuser, Insel in Kroatien, Coach Surfing: vegetarisch, vegan, Vegan-Passport

-) Festivals: (Fluff Festival?)

-) vegane Sommerfeste, Veggie Street Days

-) Vegan Fitness Acitivity Week

Interview Martin Schlatzer

-) Kannst du dich kurz vorstellen?

-) Dein Buch mit dem Titel – Tierproduktion und Klimawandel – ein wissenschaftlicher Diskurs zum Einfluss der Ernährung auf Umwelt und Klima erscheint aller Voraussicht nach im August.

-) Wie ist es zu diesem Buch gekommen?

-) Wie ist das Buch aufgebaut?

-) Kannst du uns vielleicht grundlegend erklären was Treibhauseffekt und Klimawandel bedeutet?

-) Welche Auswirkungen hat Tierausbeutung auf Umwelt und Klima?

-) Auf welchen Ebenen?

-) Hast du in dem Buch verschiedene Ernährungsweisen miteinander verglichen?

-) Wenn ja wie sieht der ökologische Impact dieser verschiedenen Ernährungsweisen aus?

-) Hast du eine Conclusio welches du aus deinem Buch schließen kannst?

Veggie House Vorankündigungen und Veranstaltungstipps 28.07.2010

  • Veganer Stammtisch Wien

Dieses Monat gibt es einen besonderen veganen Stammtisch: und zwar findet am Mittwoch den 28.07.2010 – also heute – ab 19.00 eine Vegusto Käse und Bioweinverkostung in Xu’s Cooking (ehemaliges Vegetasia II) statt. Xu’s Cooking befindet sich in der Kaiserstrasse 45 in 1070 Wien.

Der Stammtisch wird unterstützt vom Veganversand Lebensweise.

Links im Web dazu:

xus-cooking.at

veganversand-lebensweise.at

vegusto.com

  • Vegane Sommerfeste

Die nächsten Veganmanias findet in München am 31.7. und in Klagenfurt am 7.8. statt. Informationen zu den Sommerfesten rund um die vegane Lebensweise sind im Internet zu finden unter:

veganmania.at

  • Tierbefreiungskongress 2010 auf der Burg Lohre/Thüringen

Wie auch schon letztes Jahr findet der Tierbefreiungskongress auf der idyllischen Burg Lohra statt. Von 8. – 13. August ist ein umfangreiches Programm, bestehend aus Einführungsveranstaltungen, Arbeitskreisen, Praxisworkshops und Theoriediskussionen, geplant!

  • Vegan Fitness Activity Week 23.08. – 28.08.2010

Auf der Veganfitness Week treffen sich sportliche oder sportinteressierte VeganerInnen und verbringen eine nette und aktive Zeit gemeinsam an einem idyllischen Ort!
Dieses mal wird ein Heim am Bodensee gemietet. Gekocht wird gemeinsam in Rotation, bzw. ev. kommt eine Kochcrew.

Vermutlich Kosten für die Woche für Unterkunft und Essen zw. 100-200€

Genaue Location, Anreise, Anmeldeformalitäten findet ihr:
veganfitness.net/forum/viewforum.php?f=34

  • New Roads of Solidarity in Hamburg

Von 8. – 10. Oktober findet an der Universität Hamburg ein internationaler Anti-Repressionskongress statt. Organisiert wird das ganze vom “Wissenschaftlichen Hochschulzusammenschluss zur Erforschung des Mensch-Natur Verhältnisses”. Unter anderem wird die Repression und der derzeitige Prozess gegen Tierrechtsaktivist_innen in Österreich Thema dieses Kongresses sein.

  • In eigener Sache

Das nächste Veggie House findet am Mittwoch den 25. August statt. Wie immer von 10.00 – 11.00 auf Radio Orange. Sämtliche Vorankündigungen & Veranstaltungstipps samt Links, sind im Internet nachzulesen auf o94.at/programs/radio_veggie Damit sind wir auch schon am Ende der Sendung angelangt. Das Veggie House Team bedankt sich fürs Zuhören. Bis zum nächsten Mal!

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Veggie House Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
28. Juli 2010
Veröffentlicht am:
28. April 2015
Ausgestrahlt am:
28. Juli 2010, 10:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Stefan Hnat
Zum Userprofil
avatar
Franz Gratzer
franz.gratzer (at) vgt.at
1020 Wien