• 2015_04_23_IV_GregorMeyle
    19:02
  • MP3, 128 kbps
  • 17.44 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

2014 war sein Jahr, denn da hatte er Dank der Fernsehsendung „Sing meinen Song“ seinen großen Durchbruch: Gregor Meyle. Bis dahin hatte er zwar schon zwei Alben heraus gebracht, aber er war immer noch ein Geheimtipp. Dank diesem Bekanntheitsschub konnte sich Gregor Meyle jetzt einen großen Traum erfüllen. Nämlich in den Avtar Studios in New York City aufzunehmen. Da haben, außer ihm schon Musiker wie Paul McCartney oder Myles Davis aufgenommen. Wie er in New York gearbeitet hat, wie er auf seinem neuen Album das Beste aus Amerika und Italien vereint – und – wie er an ein hundert Jahre altes Klavier ran gekommen ist. Darüber hat Larissa Schütz sich mit ihm mal genauer unterhalten.