• writer_in_residence_michi_haupt
    07:51
  • MP3, 128 kbps
  • 7.2 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im einem Beitrag von Michael Haupt geht es um Romani-Literatur, und zwar konkret um Jovan Nikolic, der im Mai auf Einladung der Uni Innsbruck als Writer in Residence nach Innsbruck kommt. Michael Haupt hat mit Beate Eder-Jordan von der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät gesprochen.

 

Anmod: Im letzten Unimagazin haben wir in einem Beitrag über den Roma-Autor Joszef Holdosi [sprich: Holdoschi, Betonung auf erster Silbe] schon das Klischee über Roma und Musik etwas aufgebrochen. Im folgenden Beitrag geht es wieder um Romani-Literatur, und zwar konkret um Jovan Nikolic [sprich: Nikolitsch, Betonung auf erster Silbe], der im Mai auf Einladung der Uni Innsbruck als Writer in Residence nach Innsbruck kommt. Michael Haupt hat mit Beate Eder-Jordan von der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät gesprochen.
Abmod: Jovan Nikolic und Beate Eder-Jordan sind übrigens zu Gast im nächsten Kulturgespräch bei Michael Haupt am Mittwoch, den 6. Mai. Die einzelnen Veranstaltungen mit Jovan Nikolic finden sich auf der Uni-Homepage (unter uibk.ac.at/writer-in-residence).