• Paulina in Warschau
    12:13
  • MP3, 112 kbps
  • 9.8 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.
Paulina erzählt, warum sie nach Österreich gekommen ist. Sie erzählt von ihrer Arbeit als Altenpflegerin und von ihrem Alltag in Österreich. In der Arbeit ist auch ihre Muttersprache Polnisch hilfreich, weil sie sich dadurch mit ihren slowakischen ArbeitskollegInnen gut verständigen kann. Sie hat zwar schon in Polen an einem Österreich Institut Deutsch gelernt, bevor sie nach Wien gegangen ist, aber mit dem Wiener Dialekt tut sie sich trotzdem schwer: „Wenn jemand mit Wiener Dialekt kommt, dann versteh` ich gar nix.“ Sie würde gerne besser Deutsch sprechen und einen Deutschkurs besuchen, aber der ist mit den unregelmäßigen und langen Dienstzeiten als Pflegerin schwer zu vereinbaren.