• 2015.04.13_1800.10-1850.10__FROzine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Narrative X-rays

Was haben Gummistiefel, Papierflieger und Stacheldraht gemeinsam? Dem ersten Anschein nach nicht viel, aber was es damit dann doch auf sich hat, zeigt Helga Schager in der Vernissage „Narrative X-rays“, die am Donnerstag 16. April in der Galerie Hofkabinett eröffnet wird. Helga Schager ist Künstlerin und freie Radiojournalistin, sie kommt heute ins Studio, um über ihre künstlerische Arbeit zu sprechen.

Vernissage-Eröffnung: Donnerstag, 16. April 2015, 19.00 Uhr
Ort: Galerie Hofkabinett,Hofgasse 12, 4020 Linz
Zur Ausstellung spricht: Mag.a Wiltrud Katherina Hackl
Dauer der Ausstellung: bis 15. Mai 2015, Di-Fr 16.00-18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung
Alle Informationen unter:www.hofkabinett.at/cms/

 

Vom Tod zum Leben

Anlässlich des 6. Internationalen Tags der Sinti und Roma in Linz lud das Central zu einem Abend mit dem Thema „Vom Tod zum Leben“ am 10. April ein. Sandra Hochholzer folgte dieser Einladung ins Central Kino. Das Infomagazin FROzine beschäftigte sich bereits letzte Woche in mehreren Beiträgen mit diesem Thema und den Veranstaltungen in Linz. In der heutigen Sendung hören wir nun einen Rückblick auf einen Abend mit Film, Diskussion und Musik, der in seiner eindringlichen Auseinandersetzung mit der Situation der Sinti und Roma damals wie heute unter die Haut geht. Zu hören im Beitrag ist die Romahymne Celem Celem gespielt von Adrian Gaspar und seinem Ensemble.

Musik in der Sendung: Les Reines Prochaines – Es ist schön, Adrian Gaspar – Celem Celem
Moderation: Nora Niemetz