• frozine07042015
    49:05
  • MP3, 192 kbps
  • 67.43 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In dieser Sendung ist Näheres zum Bildungsbetteln am 8.April zu hören, einem Tag, an welchem ebenso der internationale Tag der Roma und Sinti begangen wird.

 

Betteln für Bildung

Bildung wird vererbt. Das ist heutzutage leider eine traurige Regel des österreichischen Schulsystems. Die Jungen Grünen fordern ein Bildungssystem, welches allen, unabhängig von Herkunft und Reichtum, das größte Ausmaß an Bildung ermöglicht und eine Schule, die nicht Schülerinnen und Schüler aussiebt und mit schlechten Berufschancen und Armut bedroht, wenn sie anders lernen, als es der Lehrplan vorsieht.

Darum betteln die Jungen Grünen am 8. April am Linzer Taubenmarkt für ein besseres Bildungssystem, welches Ungerechtigkeiten auflöst, anstatt sie einzuzementieren.

Wir sprachen darüber live im Studio mit Konstantin Papirnik von den Jungen Grünen.

 

Der internationale Tag der Sinti und Roma steht bevor (8. April 2015)

An diesem Tag gedenken die Roma des Treffens in London, bei dem im Jahre 1971 die Flagge und die Nationalhymne der Roma-Gemeinschaft eingeführt wurden. Natürlich wird an diesem Tag auch den Opfern des grausamen Genozids an 500.000 Roma und Sinti innerhalb der Nazidiktatur gedacht.

Anlässlich dieses internationalen Tages gibt es im Arcobaleno – Verein Begegnung in der Friedhofstraße 6, 4020 Linz eine Veranstaltung, jedoch erst ein paar Tage später, nämlich am Freitag, 10. April. Mehr dazu gibt’s in einem Gespräch zu hören, welches Manuel Dicketmüller mit Anja Krohmer vom Arcobaleno Team geführt hat.

 

Kommentar der Woche: Sexismus im Sport

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak