• FROzine20032015
    49:14
  • MP3, 192 kbps
  • 67.63 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im ersten Teil der Sendung sind Ausschnitte von der am 15.3. stattgefunden Veranstaltung „Du bist aus Linz, aber woher kommt dein Essen?“ zu hören. Organisiert von Global2000 geht es dabei um Ernährungssouveränität. Verschiedene Initiativen aus Linz und Umgebung zeigen, welche Möglichkeiten es als Produzent*in, als Händler*in oder als Konsument*in gibt, ernährungs-souveräner zu leben – z.B. durch gemeinschaftliche Strukturen und Netzwerke.

www.ernährungssouveränität.at

www.bio-austria.at/aaz

www.global2000.at

Mit ökologischen Themen versuchen seit Jahren auch rechte Ideolog*innen zu punkten. Wie es historisch dazu kam und welche Grundvorstellungen rechte Ökolog*innen haben, das erfahrt ihr in einer Buchkritik, gestaltet von Stoffwechsel, RadioZ, Nürnberg. „Grüne Braune – Umwelt-, Tier- und Heimatschutz von rechts“ lautet der Titel eines Buches von Peter Bierl, erschienen im Unrast Verlag.

Der dritte Teil der Sendung dreht sich um den Linke Medienakademie – Kongress. Von 23.-28.März findet der Linke Medienakademie-Kongress, kurz LIMA Kongress in Kooperation mit dem Bildungsverein Helle Panke e.V. erneut in Berlin statt. Dieses Jahr trägt er den Titel De-Fragmentierung –  und widmet sich mit Workshops, Seminaren und Vorträgen dem Schwerpunkt Weiterbildung. Stoffwechsel von RadioZ in Nürnberg sprachen mit Fabian Bennewitz, einem der Organisatoren. Sie fragten ihn nach dem Programm, den Zielen der diesjährigen LIMA und auch nach der Bedeutung von kritischem Journalismus in der Gegenöffentlichkeit.

www.linkemedienakademie.de

Durch die Sendung führt Christiane Löper.

 

Die cc Musik stammt von:

Tambor ExperimeNtal

Cat Power

Arapiata

Feather Drug