• FROzine19032015
    51:35
  • MP3, 192 kbps
  • 70.84 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die heutige Sendung widmet sich der Aufarbeitung zweier historischer Ereignisse. Einerseits gab es im Februar und März im Wissensturm eine Serie über die Geschichtsperiode von 1945 bis 1955 in Österreich. Christoph Srubar hat einen Vortrag besucht zum Thema: Österreich zwischen Befreieung und Staatsvertrag. Andererseits wurde im Arbeitsweltmuseum in Steyr letzte Woche unter dem Titel „Überleben in Sarajevo“ ein Blick auf die Ereignisse während der Belagerung von Sarajevo durch das serbische Militär zwischen 1992 und 1996 geworfen.

 

Überleben in Sarajevo

Julia Krikler im Interview mit dem Fotografen des Buches „Überleben in Sarajevo“, Edward Serotta. Die gleichnamige Ausstellung basiert auf den Bildern des Buches und gastiert derzeit im Museum Arbeitswelt in Steyr. Edward Serotta ist zu dem Gründer der Organisation „Centropa“ (Zentrum zur Erforschung und Dokumentation jüdischen Lebens in Mittel- und Osteuropa).

http://cba.fro.at/282580

 

Außerdem führte Julia Krikler ein Interview mit Jakob Finci. Er ist Präsident der jüdischen Hilfsorganisation „La Benevolencija“. Während der Belagerung  durch das serbische Militär von 1992 bis 1996 hat „La Benevolencija“ die Menschen in Sarajevo im Kampf um das tägliche Überleben unsterstützt. So hat sich die Organisation beispielsweise um die medizinische Versorgung oder die Einrichtung einer Volksküche gekümmert. Trotz der schwierigen Situation haben auf Initiative von „La Benevolencija“ hin JüdInnen, Muslima und ChristInnen gemeinsam an besseren Lebensbedingungen für die Bürger*innen der Stadt gearbeitet.
Jakob Finci ist mit seiner Organisation „La Benevolencija“ noch heute in Bosnien aktiv, um gegen Diskriminierung und Armut zu kämpfen.

http://cba.fro.at/282704

 

Österreich zwischen Befreiung und Staatsvertrag, Historiker Oliver Rathkolb über die Jahre 1945 bis 1955

Veranstaltung Wissensturm: http://www.linz.at/bildung/75327.asp

Im zweiten Teil dieser Sendung bleiben wir bei geschichtlichen Ereignissen und gehen noch ein Stück weiter zurück in die Vergangenheit. Der folgende Beitrag widmet sich Österreich zwischen Befreiung und Staatsvertrag, Historiker Oliver Rathkolb über die Jahre 1945 bis 1955.

Ein Beitrag von Christoph Srubar

http://cba.fro.at/281520

 

Die cc-Musik in dieser Sendung kommt von Anitek Fuzz-Bucket und Talking Cure – Without you.

Durch die Sendung führt Sandra Hochholzer

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
19. März 2015
Veröffentlicht am:
19. März 2015
Ausgestrahlt am:
19. März 2015, 10:18
Thema:
Wissenschaft Geschichte
Sprachen:
,
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Christoph Srubar, Julia Krikler, Sandra Hochholzer
Zum Userprofil
avatar
Sandra Hochholzer
sandra (at) fro.at
4040 Linz