• Gesamtsendung
    38:02
  • MP3, 128 kbps
  • 34.83 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

*VON UNTEN berichtet in einem Live-Telefoninterview von den Blockupy-Aktionen rund um die Eröffnung des neuen Hauptquartiers der EZB in Frankfurt. Wir sprechen mit einem Aktivisten vor Ort.

*VON UNTEN will sich weiterhin mit rassistischer Türpolitik in Österreich auseinandersetzen. Dazu sprach Marlies mit der Leiterin der Antidiskriminierungsstelle Steiermark, Daniela Grabovac sowie Claudia Schäfer, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit bei ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismusarbeit.

*Viele Kulturinitiativen in Graz und der Steiermark sind von den aktuellen Einsparungen des Landes Steiermark bei den Projekt- und Jahresförderungen betroffen. So wurde u.a. die Landesförderung für die Veranstaltungsreihe „Interpenetration“ auf Null gekürzt. Aus diesem Anlass lud die IG Kultur Steiermark zur Präsentation „Wer muss den Gürtel enger schnallen? Entwicklung der Kulturförderung 2010 bis 2015“. Irene war für VON UNTEN dabei.

*Silvia hat sich die Situation der Grazer Gemeinschaftsgärten in der Attemsgasse und in der Niesenbergergasse näher angeschaut. So müssen in der Niesenbergergasse etwa diese Woche viele Pflanzen entfernt werden, weil die Hälfte des Grundstücks aufgrund eines Umbaus in der Annenstraße zugeschottert wird.

Kulturtipps u.a. mit einem Gewinnspiel für Veranstaltung des DJane-Kollektivs Soundmarie  am 28.3. im Parkhouse