Interview mit Karl Heinz Moosig

Podcast
Jeux on air
  • Interview mit Karl Heinz Moosig
    42:27
audio
56:19 Min.
Mit den Jeux Dramatiques in die Schweiz
audio
1 Std. 00 Sek.
Thema - Freude
audio
1 Std. 00 Sek.
Sommerträume als Impuls
audio
56:49 Min.
Die Kraft des Spiel - unser Film
audio
1 Std. 00 Sek.
Als das Wünschen noch geholfen hat
image
Rückblick Sommerakademie 2021
audio
55:07 Min.
Staatspreis für Innovative Schulen 2020/2021
audio
1 Std. 00 Sek.
Gefühle sind die Würze des Lebens
audio
59:03 Min.
Sommerakademie 2021 Rückblick
audio
1 Std. 00 Sek.
Mutige Menschengeschichten

Karl Heinz Moosig, Therapeut und Begründer der ARGE Jeux Dramatiques Deutschland

Vor mehr als 40 Jahren lernte er die Methode Jeux Dramatiques kennen und besuchte Heidi Frei in der Schweiz, die Begründerin der Jeux Dramatiques wie sie heute gespielt und geleitet wird.

Er erzählt von der Zeit damals, von der beginnenden „Freiheit“, von den pädagogischen Einflüssen damals, von den Gefühlen, die freigespelt wurden/werden, von den Anfängen in Deutschland, von der Gründung der ARGE Deutschland und seinem besonderen Thema: Aggression – Aggression als Gefühl und der Bereitschaft zur Gewaltfreiheit.

Das Interview wurde anläßlich seines 80. Geburtstag 2014 in Deutschland geführt von Brigitte Elser und Marion Seidl Hofbauer

Das Interview war Teil der Sendung am 3.3.2015

Schreibe einen Kommentar