• Interview_Demo_Asylgesetz
    04:40
  • MP3, 128 kbps
  • 4.28 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das Innenministerium hat seine Pläne zur Neuorganisation des Asylwesens in der Koalition durchgebracht, dafür aber auf die angedachte Teil-Verstaatlichung der Rechtsberatung nach heftigem Protest verzichten müssen. Das geht aus dem der APA liegenden Gesetzesentwurf vor, der am Montag in Begutachtung ging.
Die Plattform „Refugees Welcome“ kritisiert in ihrer Presseaussendungen, die zahlreichen Verschärfungen und ruft gemeinsam mit einem breiten Bündnis, darunter Diakonie, Asyl in Not, Initiative gegen Unmenschlichkeit, Asylkoordination, Amerlinghaus und Rosa Lilla Villa am 6.3. um 17:00 am Christian-Broda-Platz/Mariahilferstraße zur Demostration gegen die geplante Verschärfung der Asylgesetze auf.

 

Interview mit Refugees Welcome