• AbisZ_255
    59:30
  • MP3, 320 kbps
  • 136.19 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Jan Garbarek hat in den Jahren 1969 bis 1971 gemeinsam mit Arild Andersen, Jon Christensen und Terje Rypdal.drei Alben aufgenommen. Viel Musik aus diesen Alben hören Sie heute. Die Art, wie Jan Garbarek spielt, hört sich an wie ein Generalangriff,  ist viel roher und aggressiver als der Stil, für den er schließlich von ECM erkannt wird.

Esoteric Circle – Esoteric Circle – 1969

Sas 644 – Esoteric Circle

Traneflight – Esoteric Circle

Karin’s Mode – Esoteric Circle

The Beast of Kommodo – Afric Pepperbird – 1971

Blow Away Zone – Afric Pepperbird

Sart – SART – 1971

 

 

 

 

Texte, die ich in meiner Sendung verwende sind meist aus dem Internet recherchiert insb. aus WIKIpädia und relevanten Jazzseiten. Manchmal verirre ich mich auch noch ins „Jazzlexikon“ oder in reclams „Jazzführer“. Oder in Joachim Ernst Berendts „Ein Fenster aus Jazz“, „Die Story des Jazz“ und „Das große Jazzbuch“.