• 2015_03_01_pura_vida_sly
    60:00
  • MP3, 192 kbps
  • 82.4 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Nach dem fulminanten Family Stone Woodstock Auftritt, beschloss Sly Stone mit seinem Manager David Kapralnik nach L.A. zu ziehen, um dort mit ihrer Firma „Stone Flower Records“ auch andere Bands zu produzieren. Sly Stone wurde in den nachfolgenden zwei Jahren vom Frontman zum Produzenten, der die meiste Zeit hinter verschlossenen Studiotüren tüftelte. Dabei entdeckte er den „Maestro Rhythm King“, einen Drumcomputer, der seine Art zu Komponieren fundamental veränderte. Aufwendig arrangierte Nummern wichen fragilen, reduzierten Stücken. Eine musikalische Entwicklung quasi weg vom Symphonieorchester, hin zur Kammermusik. Dabei spielte Sly Stone den „Maestro Rhythm King“ auf damals einzigartige Weise.

 

Pura Vida Sounds On Demand Player:

http://cba.fro.at/ondemand?series_id=245

 

Text, Recherche und Schnitt: Phonül

Moderation: Travelling Matt

 

http://www.puravida.at

http://www.konkord.org

http://www.facebook.com/puravidasounds

 

Quellen:

I´m Just Like You: Sly´s Stone Flower 1969 – 70, 2LP, Light In The Attic Records, 2014

 

Tracklist:

 

01 Joe Hicks – Life & Death In G & A

02 Joe Hicks – Home Sweet Home (Part 2)

03 Little Sister – Somebody´s Watching You.

04 Little Sister – You´re The One

05 6ix – You Can, We Can

06 Sly – Scared

07 Little Sister – Stanga

08 6ix – Dynamite (alternate version)

09 6ix – I´m Just Like You

10 Sly – Africa

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
pura vida sounds
Produziert am:
28. Februar 2015
Veröffentlicht am:
28. Februar 2015
Thema:
Unterhaltung Musik allgemein
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Michael Herrmann
Zum Userprofil
avatar
Michael Herrmann
m.herrmann (at) chello.at
1120 Wien