• AbisZ_248
    59:30
  • MP3, 320 kbps
  • 136.19 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

James Moody lebte von 1925 bis 2010  Er war einer der ersten Tenorsaxophonisten, die Bebop spielten, und galt als wichtige „Institution im Jazz“. Sowohl auf dem Tenorsaxophon als auch auf der Querflöte, die er auf Anregung von Yusef Lateef ab dem Ende der 1950er Jahre einsetzte, entwickelte er einen warmen Klang, der die dunklen Register bevorzugte.

Tropicana

Cu-Ba

Moody’s All Frantic

Tin Tin Deo

I’m in the Mood for Love

The Fuller Bop Man

Workshop

Oh, Henry

Moodamorphosis

More Than You Know

Deep Purple

I Cover The Waterfront

Moody’s Mode

That’s My Desire

Bootsie

Lover Come Back To Me

This Is Always