• Oberwart ist einer von vielen Romane Thana
    60:03
  • MP3, 192 kbps
  • 82.48 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wie kann der vier Mordopfer Erwin Horvath, Karl Horvath, Peter Sarközi und Josef Simon, die vor 20 Jahren beim Bombenattentat in Oberwart starben, gedacht werden? Diese Frage stellt sich nicht nur Radio Stimme in dieser Sendung, sondern auch die neu eröffnete Ausstellung “Romane Thana – Orte der Roma und Sinti“. Neben geographischen Orten wie Oberwart, Lackenbach oder Floridsdorf wird darin die Geschichte und Gegenwart der Volksgruppe in Österreich auch in abstrakte Orten wie dem Lied “Gawa Diwis”, dem Rock der Mutter oder der Haut des Vaters erzählt. Radio Stimme war bei der Ausstellungseröffnung und hat mit den Kurator_innen gesprochen.

Musik:

Ruža Nikolić-Lakatos: Dikh ta koj šej
Ruža Nikolić-Lakatos: Bićinden ma pe lovende
Sintu alias Robert Weinrich: Gawa Diwis
Harri Stojka: Kutujensa, Kamajensa
Kevin MacLeod: Virtutes Instrumenti
Kevin MacLeod: Funeral March for Brass

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Radio Stimme Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
17. Februar 2015
Veröffentlicht am:
18. Februar 2015
Ausgestrahlt am:
17. Februar 2015, 20:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Julia Wiegele, Petra Permesser
Zum Userprofil
avatar
Radio Stimme
radio.stimme (at) initiative.minderheiten.at
1060 Wien