Internat. Akkordeonfestival 2015: Friedl Preisl erzählt

Podcast
Das rote Mikro: Musikerportraits
  • Internat. Akkordeonfestival 2015 - Friedl Preisl erzählt
    59:58
audio
Alte Musik und Experimente: Maja Osojnik
audio
Allrounder am Schlagzeug: Bernhard Wimmer
audio
Da capo! Birds Against Hurricanes
audio
Kontrapunk: A Motion Picture oder Musik fürs Kopfkino
audio
Resonatorgitarre, Kontrabass: The Ghost And The Machine
audio
Kammermusikalischer Pop und feiner Jazz
audio
Ursula Reicher auf Erfolgskurs
audio
Frischer Jazz vom Richie Winkler Project
audio
Da capo! Dream-Pop von Crush
audio
Anna Anderluh: Please leave me something stupid!

Am 21. Februar wird das 16. Internationale Akkordeonfestival in Wien eröffnet. Wie es dazu gekommen ist, dass ein Bankangestellter ein Festival ins Leben gerufen hat, in dessen Mittelpunkt ein Instrument mit damals denkbar schlechtem Ruf steht, und damit auch noch erfolgreich war und ist, davon erzählt Friedl Preisl in dieser Sendung. Der Gründer des Festivals erinnert sich an den Beginn seiner persönlichen Beziehung zum Akkordeon und gibt einen Ausblick auf die Schwer- und Höhepunkte des einen ganzen Monat dauernden Festivals.

Dazu gibt es viel Musik, die demnächst an verschiedenen Spielorten live zu hören sein wird. (Musiker siehe tags!)

Link: http://akkordeonfestival.at/

Achtung: Bei Sendungsübernahme darf Absage weggeschnitten werden!

Leave a Comment